Cross Media in aller Munde!

Verlage, sei es nun aus der Belletristik, Fachbuchverlage, Sachbuchverlage und viele Unternehmen, die Publikationen erstellen beschäftigen sich mit folgendem Thema:

Cross Media Publishing und flowable content

dh. wie man – Inhalte auf diversen Geräten, in diversen Formaten –  Medien und -inhaltsneutral produziert, überarbeitet und publiziert. Sei es auf diversen Endgeräten, in diversen Formaten und Designs und vielem mehr. Denn die Vielfalt heute ist ja enorm, der eine mag es als PDF haben, der andere exportiert in Indesign, der andere will ein ePub haben, der andere schaltet es scharf auf dem Buchhändler Amazon, auf dem Tolino oder wo auch immer.

 

Hier ein Auflistung diverser Unternehmen und Verlage, die häufig und viel publizieren: print, online und auf anderer Weise digital!

Deutscher Sparkassen Verlag, ADAC Verlag, Beck, Bertelsmann, Bibliographisches Institut, BLV-Verlag, Boorberg, Bund, Bundesanzeiger Verlag, Cartotravel Verlag, Cornelsen, Datev, Deubner, Deutscher Ärtze Verlag, Egmont, Elsevier, Erich Schmidt Verlag, S. Fischer Verlag, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik, Gräfe und Unzer Verlag GmbH, Hirmer, Holzmann, Jehle-Rehm, Klett Verlagsgruppe, Klopotek, Koch, Neff & Oetinger, Konrad Theis Verlag, Konradin, Langenscheidt, Motor Presse Verlag, öbv & hpt Verlags Gmbh & Co KG, Oldenbourg, Pearson, Publicis, Sony, Schäffer-Poeschel, Schimmel Verlag, Schwäbisch Hall Training GmbH, Springer Verlag, Thieme, Ulmer Verlag, Urban & Fischer, Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Vincentz Verlag, Walter de Gruyter, wdv, Wiley VCH, WoltersKluwer, ZDF.

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *